Veganes Bananenbrot ohne Zucker

Michaela Dobiášová
Michaela Dobiášová
65 Min.
162 Gefällt mir Kommentare
1
Rezept speichern
Veganes Bananenbrot ohne Zucker

Im Verhältnis zwischen Schwierigkeit und Geschmack gewinnt das Bananenbrot bei weitem. Geben Sie es zu, wer hat seine Backkarriere auch damit begonnen?

Heute haben wir eine vegane Version für Sie, die perfekt für alle Allesfresser ist. Das zweifarbige Mosaik lässt es wie ein kompliziertes kulinarisches Meisterwerk aussehen, aber das Gegenteil ist der Fall. Selbst ein Kochanfänger kann es zubereiten.

Ein Hoch auf ihn und guten Appetit!

1 Portion beinhaltet 1 Stück Bananenbrot

  • 196 kcal
  • 28 g Kohlenhydrate
  • 6,7 g Fett
  • 6,3 g Protein

Auf 12 Portionen

Verfahren

  1. Veganes Bananenbrot ohne ZuckerDrei Bananen, Ahornsirup, Kokosnussöl, Cashewbutter und Milch zu einem glatten Püree pürieren.

  2. In einer anderen Schüssel das Mehl und das Backpulver mischen.

  3. Kombinieren Sie die beiden Mischungen und teilen Sie sie zur Hälfte in zwei Behälter.

  4. Fügen Sie der einen Hälfte Kakao hinzu, und wenn Sie sich für die proteinreiche Version entscheiden, fügen Sie auch Schokoladenprotein hinzu. Der anderen Hälfte können Sie Vanilleprotein hinzufügen.

  5. Zunächst die Hälfte der hellen Masse in die mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Die Hälfte der Schokoladenmischung darauf verteilen. Wiederholen Sie dann den Vorgang.Veganes Bananenbrot ohne Zucker

  6. Garnieren Sie die Oberseite des Sandwichs mit einer halbierten Banane, Schokoladenstückchen und Nüssen. Veganes Bananenbrot ohne Zucker

  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 45-50 Minuten backen, bis der Teig nicht mehr am Spieß kleben bleibt. Veganes Bananenbrot ohne ZuckerVeganes Bananenbrot ohne Zucker

Möchtest du von jedem neuen Rezept sofort erfahren?

Jetzt abonnieren und du bekommst wöchentlich eine Zusammenfassung der neuen Rezepte.

Abonnieren
162 Gefällt mir Rezept speichern