L-Citrullin

Produkte: 1
Sortierung
:
Standard
BioTech USA Citrulline Malate
-17 %
Wochenaktion
BioTech USA Citrulline Malate
90 Kapseln
15,69 €
18,99 €
(0,17 € / 1 Kapseln)

L‑Citrullin zur Nahrungsergänzung

L‑Citrullin ist eine nicht‑essentielle Aminosäure, deren Hauptwirkung die Erweiterung der Blutgefäße ist, die durch eine erhöhte Produktion von Stickstoffmonoxid entsteht. Die erweiterten Blutgefäße ermöglichen dann einen erhöhten Blutfluss und eine bessere Sauerstoffversorgung der Muskeln. L‑Citrullin ist ein wesentlicher Bestandteil des Harnstoffzyklus und wird im Körper weiter in die Aminosäure Arginin abgebaut. Citrullin wird häufig als Bestandteil von Pre‑Workouts verwendet.

Als Nahrungsergänzungsmittel ist es in zwei Formen erhältlich - L‑Citrullin und L‑Citrullin Malat. Citrullin Malat ist eine Kombination aus L‑Citrullin und Apfelsäure, die den Abbau von Milchsäure (Laktat) beschleunigt und fördert, was die sportliche Leistung weiter unterstützt. In der Nahrung ist Citrullin z. B. in Wassermelone, Granatapfel und Zitrusfrüchten enthalten.

Wirkungen von Citrullin

Wie bereits erwähnt, besteht die Hauptwirkung von Citrullin darin, die Blutgefäße zu erweitern, wodurch es sowohl das Kraft- als auch das Ausdauertraining unterstützen kann. Citrullin bewirkt also:

  • reduziert die Muskelermüdung,
  • steigert Ausdauer und Kraft,
  • fördert das Muskelwachstum,
  • fördert die Erholung der Muskeln und
  • hilft, die Energiereserven wieder aufzufüllen.

Neben dem sportlichen Training findet Citrullin auch im normalen Alltag Anwendung - eine langfristige Einnahme kann Menschen mit Bluthochdruck helfen, den Blutdruck zu senken.    

Bei langfristiger Einnahme von L‑Citrullin sind keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Personen mit niedrigem Blutdruck sollten die Einnahme von Citrullin mit ihren Arzt konsultieren.

Dosierung von Citrullin

Citrullin sollte etwa eine Stunde vor der körperlichen Aktivität eingenommen werden. Die empfohlene Dosis beträgt 3,5‑4,5 g L‑Citrullin oder 6‑8 g Citrullin Malat. Die höhere Dosis von Citrullin Malat ist auf den Gehalt an Apfelsäure zurückzuführen, die im Verhältnis 2:1 vorhanden ist.

Im Zusammenhang mit der Dosierung von Citrullin stellt sich die Frage, ob es nicht einfacher wäre, Arginin zu nehmen, zu dem L‑Citrullin im Körper abgebaut wird? Das ist nicht der Fall. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Citrullin die Konzentration von Arginin über einen längeren Zeitraum erhöht, als wenn nur Arginin eingenommen wird.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen