Geschäftsbedingungen

Selltime s.r.o.  mit eingetragenem Firmensitz in der Smetanova 1022/19, Brünn 60200, Tschechische Republik, der Unternehmensidentifikationsnummer 29269555, geführt im Handelsregister des Regionalgerichts Brünn, Abteil C, Einlage 69673 zum Zweck des Warenverkaufs mittels eines Online-Shops auf der Webseite https://vilgain.de.

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Geschäftsbedingungen“) des Unternehmens Selltime s.r.o., mit eingetragenem Firmensitz in der Smetanova 1022/19, Brünn 60200, Tschechische Republik, der Unternehmensidentifikationsnummer 29269555, geführt im Handelsregister des Regionalgerichts Brünn, Abteil C, Einlage 69673 (der „Verkäufer“) regeln in Übereinstimmung mit § 1751 (1) des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch der Tschechischen Republik (das “Tschechische Bürgerliche Gesetzbuch“) gegenseitige Rechte und Pflichten der Parteien, die im Zusammenhang mit oder aufgrund eines zwischen dem Verkäufer und einer natürlichen Person (der „Käufer“) über den Online-Shop des Verkäufers geschlossenen Kaufvertrags (der „Kaufvertrag“) entstanden sind. Der Online-Shop wird vom Verkäufer auf einer Webseite unter der Domain https://vilgain.de (die „Webseite“) über ein Web-Interface (das „Web-Interface“) betrieben.

1.2. Die Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, wenn es sich bei der natürlichen Person, die vom Verkäufer Ware käuflich erwerben will, um eine juristische oder natürliche Person handelt, die bei der Bestellung der Ware für ihr Unternehmen oder in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3. Von den Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen können im Kaufvertrag getroffen werden. Im Kaufvertrag festgehaltene abweichende Vereinbarungen haben Vorrang vor den Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen.

1.4. Diese Geschäftsbedingungen sind ein notwendiger Bestandteil des Kaufvertrags. Der Kaufvertrag sowie die Geschäftsbedingungen sind in englischer Sprache verfasst. Der Kaufvertrag kann auf Englisch abgeschlossen werden.

1.5. Die Geschäftsbedingungen können vom Verkäufer ergänzt oder geändert werden. Die Rechte und Pflichten, die während der Geltungsdauer der vorherigen Fassung der Geschäftsbedingungen entstanden sind, werden durch diese Fassung nicht berührt.

2. Benutzerkonto

2.1. Nachdem sich der Käufer auf der Webseite registriert hat, kann er auf seine Benutzeroberfläche zugreifen. Über seine Benutzeroberfläche kann der Käufer Waren bestellen (das „Benutzerkonto“). Wenn das Web-Interface des Online-Shops dieses erlaubt, kann der Käufer Waren auch ohne vorherige Registrierung direkt über das Web-Interface des Online-Shops bestellen.

2.2. Bei der Registrierung auf der Webseite sowie bei der Bestellung von Waren ist der Käufer verpflichtet, korrekte und wahrheitsgetreue Angaben zu machen. Der Käufer ist außerdem dazu verpflichtet, die im Benutzerprofil angegebenen Informationen bei jeder Änderung zu aktualisieren. Die Informationen im Benutzerkonto sowie die bei Bestellung getätigten Angaben werden vom Verkäufer als zutreffend betrachtet.

2.3. Der Zugang zum Benutzerkonto ist durch einen Nutzernamen und ein Passwort gesichert. Der Käufer ist verpflichtet, die für den Zugang zu seinem Benutzerkonto erforderlichen Informationen vertraulich zu behandeln.

2.4. Der Käufer ist nicht berechtigt, Dritten die Nutzung seines Benutzerkontos zu erlauben.

2.5. Der Verkäufer ist berechtigt, das Benutzerkonto zu löschen oder zu sperren, insbesondere dann, wenn der Käufer seine Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag (einschließlich der Geschäftsbedingungen) verletzt oder wenn der Käufer ein Verhalten zeigt, das im Widerspruch zu den geltenden Gesetzen der Tschechischen Republik oder zu den guten Sitten steht.

2.6. Der Käufer erkennt an, dass das Benutzerkonto möglicherweise nicht ununterbrochen zur Verfügung steht, insbesondere in Hinblick auf notwendige Wartungsarbeiten von Hardware- oder Softwareelementen des Verkäufers oder eines Dritten.

3. Abschluss eines Kaufvertrags

3.1.  Die gesamte Darstellung der im Web-Interface aufgeführten Produkte hat einen informativen Charakter und der Verkäufer ist nicht verpflichtet, einen Kaufvertrag über diese Waren abzuschließen. § 1732 (2) des Tschechischen Bürgerlichen Gesetzbuchs findet keine Anwendung.

3.2. Das Web-Interface des Shops enthält Informationen über die Waren einschließlich Preise der einzelnen Waren und der Kosten für die Rücksendung der Waren, wenn diese aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem üblichen Postweg zurückgesendet werden können. Die aufgeführten Warenpreise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer und aller damit verbundenen Abgaben. Preise behalten so lange ihre Gültigkeit wie sie im Web-Interface des Shops angezeigt werden. Diese Geschäftsbedingungen schränken den Verkäufer nicht darin ein, einen Kaufvertrag mit individuell vereinbarten Bedingungen zu schließen.

3.3. Das Web-Interface des Shops beinhaltet ebenfalls Angaben zu den mit Verpackung und Lieferung der Waren verbundenen Kosten. Im Web-Interface aufgeführte Angaben zu den mit Verpackung und Lieferung der Waren verbundenen Kosten sind nur gültig in Fällen, in denen die Waren innerhalb der definierten Gebiete geliefert werden.

3.4. Zur Bestellung von Waren füllt der Käufer im Web-Interface des Shops ein Bestellformular aus. Das Bestellformular beinhaltet Angaben zu:
3.4.1. den bestellten Waren (der Käufer „legt“ die gewünschten Waren in den elektronischen Warenkorb des Web-Interfaces des Online-Shops),
3.4.2. der Zahlungsart der bestellten Waren, der gewünschten Lieferart der bestellten Waren sowie
3.4.3. zu den Kosten, die mit der Lieferung der Waren verbunden sind (die „Bestellung“).
3.5. Bevor die Bestellung dem Verkäufer übermittelt wird, hat der Käufer das Recht, die in der Bestellung gemachten Angaben zu kontrollieren und zu ändern, sodass er über die Möglichkeit verfügt, Fehler in den Angaben in der Bestellung zu erkennen und zu korrigieren. Der Käufer sendet die Bestellung ab, indem er auf die Schaltfläche „Bestellung absenden“ klickt. Die in der Bestellung getätigten Angaben werden vom Verkäufer als zutreffend angesehen. Unmittelbar nach Eingang der Bestellung bestätigt der Verkäufer dem Käufer per E-Mail an die im Benutzerkonto oder in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse des Käufers („Elektronische Adresse des Käufers“) den Eingang der Bestellung.

3.6. Je nach der Art der Bestellung (Menge der Ware, Preis, geschätzte Versandkosten) ist der Verkäufer immer berechtigt, vom Käufer eine zusätzliche Bestätigung der Bestellung (per E-Mail oder telefonisch) zu verlangen.

3.7. Das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer und dem Käufer entsteht mit der Zustellung der Annahme der Bestellung, die per E-Mail an die E-Mail-Adresse des Käufers gesendet wird.

3.8. Der Käufer stimmt der Nutzung von Online-Kommunikationsmitteln zum Zweck des Abschluss des Kaufvertrags zu. Die Kosten, die dem Käufer bei der Nutzung der Online-Kommunikationsmittel im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrages entstehen (Kosten für den Internetzugang, Kosten für Telefonate), trägt der Käufer. Diese Kosten weichen nicht vom Standardtarif ab.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1. Die Preise für Waren und sämtliche im Rahmen des Kaufvertrags mit der Lieferung der Waren verbundenen Kosten können vom Käufer nur durch die im Web-Interface vor Absendung der Bestellung angegebene verfügbare Zahlungsart beglichen werden.

  • v hotovosti při osobním odběru na našich prodejnách;
  • v hotovosti na dobírku v místě určeném kupujícím v objednávce;
  • bezhotovostně platební kartou skrze platební bránu GPwebpay provozovanou společností Global Payments Europe, s.r.o. se sídlem V Olšinách 626/80, Strašnice, 100 00 Praha 10, Česká republika, IČ: 27088936;
  • bezhotovostně prostřednictvím platebního systému Twisto Pay provozovaným společností Twisto payments a.s., IČ: 01615165, zapsanou v obchodním rejstříku vedeném Městským soudem v Praze, oddíl B, vložka 19085, se sídlem na adrese Újezd 450/40, Malá Strana, 118 00 Praha 1.

4.2. Zusätzlich zum Kaufpreis ist der Käufer verpflichtet, die vereinbarten Kosten für Verpackung und Lieferung der Ware zu tragen. Falls nicht ausdrücklich anders angegeben, beinhaltet der Kaufpreis die mit der Lieferung der Ware verbundenen Kosten.

4.3. Der Verkäufer verlangt vom Käufer keine Anzahlung oder ähnliche Zahlung. Davon unberührt bleiben die Bestimmungen des Artikels 4.6 dieser Geschäftsbedingungen, insbesondere die Pflicht zur Vorauszahlung des Kaufpreises.

4.4. Bei Barzahlung oder Zahlung bei Lieferung ist der Kaufpreis mit Erhalt der Ware zu zahlen. Bei bargeldloser Zahlung ist der Kaufpreis innerhalb von 24 Stunden nach Abschluss des Kaufvertrags zu zahlen.

4.5. Bei bargeldloser Zahlung ist der Käufer verpflichtet, den Kaufpreis unter Angabe des variablen Zahlungssymbols (d.h. der Bestellnummer) zu zahlen. Bei bargeldloser Zahlung ist die Verpflichtung des Käufers zur Zahlung des Kaufpreises in dem Moment erfüllt, in dem der entsprechende Zahlungsbetrag auf dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben wird.

4.6. Der Verkäufer ist berechtigt, insbesondere dann, wenn der Käufer keine zusätzliche Bestätigung der Bestellung (Artikel 3.6) liefert, die Zahlung des gesamten Kaufpreises vor der Versendung der Ware an den Käufer zu verlangen. § 2119 (1) des Tschechischen Bürgerlichen Gesetzbuchs findet keine Anwendung.

4.7. Rabatte auf den Preis der Ware, die der Verkäufer dem Käufer gewährt, können nicht kombiniert werden.

4.8. Falls dies üblich oder durch allgemein verbindliche Gesetzgebung vorgeschrieben ist, stellt der Verkäufer dem Käufer einen Steuerbeleg - eine Rechnung für die aufgrund des Kaufvertrags geleisteten Zahlungen - aus. Der Verkäufer ist mehrwertsteuerpflichtig. Der Steuerbeleg - die Rechnung - wird vom Verkäufer nach Zahlung des Warenpreises ausgestellt und auf elektronischem Weg an die E-Mail-Adresse des Käufers gesendet.

5. Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Selltime s.r.o., Tkalcovská 904/6A, 60200 Brünn, Tschechische Republik, support@vilgain.de, Telefon: 420608274646) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

6. Transport und Lieferung der Waren

6.1. Wird die Versandart auf Grund eines besonderen Wunsches des Käufers vereinbart, so trägt der Käufer die Gefahr und die mit dieser Versandart verbundenen Mehrkosten.

6.2.  Die Lieferung der Ware dauert in der Regel 2-14 Tage. Sie hängt immer vom Lieferort und der aktuellen Auslastung der Versandunternehmen ab.

6.3.  Ist der Verkäufer laut Kaufvertrag verpflichtet, die Ware an einen vom Käufer in der Bestellung spezifizierten Ort zu liefern, so ist der Käufer verpflichtet, die Ware bei Lieferung abzuholen.

6.4. Muss die Ware aus Gründen, die auf Seiten des Käufers liegen, wiederholt oder auf eine andere als die in der Bestellung angegebene Versandart geliefert werden, ist der Käufer verpflichtet, die mit der wiederholten Anlieferung der Ware bzw. mit der anderen Versandart verbundenen Kosten zu tragen.

6.5. Der Käufer ist verpflichtet, bei Erhalt der Ware vom Versandunternehmen die Unversehrtheit der Verpackung der Ware zu überprüfen und das Versandunternehmen im Fall von Mängeln unverzüglich zu benachrichtigen. Im Fall einer Beschädigung der Verpackung, die darauf hinweist, dass auf die Warensendung unbefugt zugegriffen wurde, ist der Käufer nicht verpflichtet die Ware vom Versandunternehmen anzunehmen. 

6.6. Weitere Rechte und Pflichten der an der Warenlieferung beteiligten Parteien können in den gesonderten Lieferbedingungen des Verkäufers, falls dieser solche aufstellt, geregelt sein. Mehr dazu in den Abschnitten zu Transport und Bezahlung.

7. Rechte bei mangelhafter Erfüllung

7.1. Die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien in Hinblick auf mangelhafte Erfüllung richten sich nach den einschlägigen allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften (insbesondere nach den Bestimmungen der §§ 1914 bis 1925, §§ 2099 bis 2117 und §§ 2161 bis 2174 des Tschechischen Bürgerlichen Gesetzbuches und dem Gesetz Nr. 634/1992 Slg. über den Verbraucherschutz in der geltenden Fassung).

7.2. Der Verkäufer haftet dem Käufer gegenüber für die Mangelfreiheit der Ware bei Erhalt. Insbesondere haftet der Verkäufer dem Käufer dafür, dass zum Zeitpunkt der Übernahme der Ware durch den Käufer:
7.2.1. die Ware die Eigenschaften hat, die die Parteien vereinbart haben, und bei fehlender Vereinbarung die Eigenschaften hat, die der Verkäufer oder Hersteller beschrieben hat oder die der Käufer in Hinblick auf die Beschaffenheit der Ware und die Werbung erwarten konnte,
7.2.2. die Ware für den vom Verkäufer angegebenen Zweck oder für den für Waren dieser Art üblichen Zweck geeignet ist,
7.2.3. in angemessener Menge, Größe und Gewicht vorliegen,
7.2.4. die Ware gesetzlichen Anforderungen entspricht,
7.2.5. die Ware der Qualität oder Ausführung der vereinbarten Probe oder der Vorlage entspricht, wenn die Qualität oder die Ausführung nach der vereinbarten Probe oder der Vorlage bestimmt wurde.
7.3. Die Bestimmungen des Artikel 7.2 dieser Geschäftsbedingungen gelten nicht für Waren, die zu einem niedrigeren Preis verkauft werden, weil aufgrund eines Mangels, von Abnutzung oder aufgrund der Beschaffenheit der Ware ein niedrigerer Preis vereinbart wurde.

7.4. Die Rechte aus mangelhafter Erfüllung werden vom Käufer an der Adresse des Verkäufers in dessen Räumlichkeiten  geltend gemacht, wo die Annahme der Reklamation in Hinblick auf das Sortiment verkaufter Ware möglich ist, eventuell auch am Firmensitz oder in einer Niederlassung der Firma.

7.5. Weitere Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit der Mängelhaftung des Verkäufers können in den Richtlinien zu Reklamationsverfahren des Verkäufers geregelt werden. Die Richtlinien zu Reklamationsverfahren sind diesen Geschäftsbedingungen beigefügt.

8. Weitere Rechte und Pflichten der Parteien

8.1. Der Käufer erwirbt das Eigentum an der Ware durch Zahlung des gesamten Kaufpreises der Ware.

8.2. In seiner Beziehung zum Käufer ist der Verkäufer an keinen Verhaltenskodex im Sinne des § 1826 (1) Buchstabe e) des Tschechischen Bürgerlichen Gesetzbuches gebunden.

8.3. Die Bearbeitung von Reklamationen des Kunden wird vom Verkäufer über die E-Mail-Adresse support@vilgain.de sichergestellt. Informationen zur Reklamation und ihrer Bearbeitung werden vom Verkäufer an die E-Mail-Adresse des Käufers gesendet.

8.4. Für die außergerichtliche Einigung in Streitigkeiten aus dem Kaufvertrag ist das Tschechische Gewerbeaufsichtsamt mit Sitz in der Štěpánská 567/15, 120 00 Prag 2, Identifikationsnummer: 000 20 869, Internetadresse: https://www.coi.cz  zuständig. Zur Beilegung von Streitigkeiten aus dem Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer  kann die Online-Schlichtungsplattform unter  https://ec.europa.eu/consumers/odr/ verwendet werden. 

8.5. Das Europäische Verbraucherzentrum Tschechische Republik, mit Sitz in der Štěpánská 567/15, 120 00 Prag 2, Internetadresse: https://evropskyspotrebitel.cz gilt als Kontaktstelle im Sinne der EU-Verordnung Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und der Richtlinie 2009/22 / EG (Verordnung über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten).

8.6. Der Verkäufer ist berechtigt, Waren auf der Grundlage eines Gewerbescheins zu verkaufen. Die Gewerbeaufsicht wird durch das zuständige Gewerbeamt im Rahmen seiner Zuständigkeit ausgeübt. Die Überwachung des Schutzes personenbezogener Daten erfolgt durch das Amt für den Schutz personenbezogener Daten. Das Tschechische Gewerbeaufsichtsamt übt in begrenztem Umfang die Aufsicht über die Einhaltung des Gesetzes Nr. 634/1992 Slg. aus.

9. Schutz personenbezogener Daten

9.1.Die Datenschutzbestimmungen, die auf den Käufer Anwendung finden, richten sich nach diesen Geschäftsbedingungen zum Schutz personenbezogener Daten.

10. E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Newsletter abbestellen Kontakt: support@vilgain.de.

11. Kommerzielle Kommunikation und Cookies

11.1. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, Informationen zu Waren, Dienstleistungen oder zum Unternehmen des Verkäufers an die E-Mail-Adresse des Käufers zu erhalten. Er erklärt sich ferner damit einverstanden, kommerzielle Mitteilungen des Verkäufers an die E-Mail-Adresse des Käufers zu erhalten.

11.2. Der Käufer erklärt sich mit der Speicherung sogenannter Cookies auf seinem Computer einverstanden. Falls der Kauf auf der Webseite samt der Verpflichtungen des Verkäufers aus dem Kaufvertrag ohne die auf dem Computer des Käufers gespeicherten sog. Cookies durchgeführt werden kann, so kann der Käufer die Zustimmung gem. des vorherigen Satzes jederzeit widerrufen.

12. Lieferung

12.1. Die Ware wird an die Adresse des Käufers geliefert, die im Benutzerkonto oder vom Käufer in der Bestellung angegeben wurde.

13. Schlussbestimmungen

13.1. Enthält das durch den Kaufvertrag begründete Verhältnis ein internationales (ausländisches) Element, so vereinbaren die Parteien, dass sich das Verhältnis nach tschechischem Recht richtet. Verbraucherrechte aus allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften bleiben hiervon unberührt.

13.2. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden, so gilt anstelle der ungültigen Bestimmung eine der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommende Bestimmung. Die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

13.3. Der Kaufvertrag einschließlich Geschäftsbedingungen wird vom Verkäufer in elektronischer Form archiviert und ist nicht zugänglich.

13.4. Kontaktdaten des Verkäufers: Lieferadresse Tkalcovská 904/6 A, Brünn 60200, E-Mail-Adresse support@vilgain.de, Telefon +420 608 274 646.

Brünn, am 8. Oktober 2020.

Bestellung stornieren

Warenrücksendung innerhalb der gesetzlichen Frist

Empfohlene Schritte

Informieren Sie uns per E-Mail an support@vilgain.de über die Rücksendung der Ware, beschreiben Sie den Grund für die Rücksendung und senden Sie die Ware zusammen mit dem Steuerbeleg und einer Kopie der E-Mail an Tkalcovská 904 / 6A, Brno 602 00, Tschechische Republik. Auf keinen Fall sollten Sie die Ware per Nachnahme versenden! Eine solche Sendung wird nicht angenommen und vom Spediteur an den Absender zurückgesendet.

Über den Eingang der Ware werden Sie im Rahmen des Reklamationsverfahrens innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt der Sendung informiert. Wir überweisen das Geld für die Ware schnellstmöglich auf Ihr Bankkonto, spätestens jedoch 14 Tage nach Rücktritt vom Vertrag, jedoch nicht vor Eingang der reklamierten Ware bei der Reklamationsabteilung (oder bevor Sie nachweisen, dass uns die reklamierte Ware bereits zugegangen ist).

Wenn die zurückgesendete Ware Teil einer Bestellung ist, die die Bedingungen für den kostenfreien Versand erfüllt[IB1] und Ihnen deshalb keine Versandkosten berechnet wurden, der Preis der Bestellung mit der Rücksendung eines Teils der Bestellung sich allerings derart verringert, dass die Bedingung nicht mehr gegeben ist, so sind wir berechtigt, die Rückerstattung um die Versandsumme zu kürzen, weil die Bedingung für den Erhalt der kostenlosen Versandvorteile nicht mehr erfüllt ist.

Reklamation von Waren

Unvollständige oder abweichende Ware

Sollte die gelieferte Ware unvollständig geliefert worden sein oder nicht der bestellten Art entsprechen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail (support@vilgain.de) mit. Wir prüfen den Fall und schlagen eine Lösung vor.

Beschädigte Ware

Überprüfen Sie bei Empfang der Ware vom Spediteur sorgfältig den Inhalt der Sendung. Nehmen Sie keine beschädigten Waren an. Wenn nicht nur die Ware, sondern auch die Verpackung beschädigt ist, benachrichtigen Sie den Spediteur. Weitere Informationen finden Sie weiter unten im Abschnitt Beschwerden beim Spediteur.

Gewährleistungsfrist

Bei Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln ist die Gewährleistungsfrist auf der Verpackung angegeben. Für andere Waren beträgt die Gewährleistung 24 Monate ab Erhalt. Die Gewährleistung gilt nicht für normale Abnutzung der Ware und der Ware beigelegte Geschenke. Entdeckt der Verbraucher innerhalb der Gewährleistungsfrist einen Mangel an der gekauften Ware, hat er das Recht diesen zu reklamieren.

Teilen Sie uns die Produktreklamation unter support@vilgain.de mit, beschreiben Sie den Reklamationsgrund und senden Sie die Ware zusammen mit dem Steuerbeleg und einer Kopie der E-Mail an Tkalcovská 904 / 6A, Brno 602 00. Unter keinen Umständen sollten Sie die Ware per Nachnahme versenden! Eine solche Sendung wird nicht angenommen und vom Spediteur an den Absender zurückgesendet.

Über den Eingang der Ware werden Sie im Reklamationsverfahren innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt der Sendung informiert. Wir werden die Reklamation innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der reklamierten Ware bearbeiten. Über die Art der Abrechnung wird der Kunde von unserem Mitarbeiter entweder per E-Mail oder telefonisch informiert.

Beschwerden an den Spediteur

Bei Erhalt der Ware vom Spediteur prüfen Sie bitte die gelieferte Ware sorgfältig. Nehmen Sie keine Sendungen an, die Beschädigungen aufweisen.

Sollte die Ware trotz intakter Verpackung beschädigt sein, ist es je nach gewählter Transportart notwendig, den Spediteur so schnell wie möglich zu benachrichtigen.