Teriyaki-Hähnchen-Wraps

Šárka Červinková
Šárka Červinková
30 Min.
90 Gefällt mir Kommentare Rezept speichern
Teriyaki-Hähnchen-Wraps

Fertig werden ein Stück Asien in wenigen Minuten bei Ihnen zu Hause. Dieses Tuch wird Sie nicht nur durch seine Farben, sondern vor allem durch seine Einfachheit und seinen Geschmack verzaubern. Teriyaki BBQ-Sauce mit Honig versüßt das Fleisch und kombiniert mit mild-saurem Kohl, Karotten und Koriander schmeicheln Ihren Geschmacksnerven.

1 Packung enthält

  • 628 kcal
  • 76 g Kohlenhydrate
  • 19 g Fett
  • 34 g Protein

Für 3 Portionen

  • 3 Wrap-Teige
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 100 ml Teriyaki-Sauce
  • 100 ml Sauerrahm
  • 150 g Rotkohl
  • 2 Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • Koriander
  • 3 Teelöffel Sesam
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Rapsöl

Verfahren

  1. Wir beginnen mit dem Fleisch, das wir in Würfel schneiden, salzen und und Pfeffer. Das Fleisch in etwas Öl etwa 5 Minuten anbraten. Dann das Teriyaki dazugeben und weitere 3 Minuten anbraten, um die Sauce zu reduzieren. Fertige Das Fleisch beiseite stellen.

    Teriyaki-Hähnchen-Wraps

  2. Die Möhren schälen und grob raspeln. Den Rotkohl waschen und fein hacken. Die Zwiebel in Halbmonde schneiden.

  3. Die Wraps in einer trockenen Bratpfanne von beiden Seiten erhitzen. Jede Umhüllung ...mit einem Löffel saurer Sahne und ein wenig Salz und Pfeffer. Als nächstes fügen Sie eine Handvoll Kohl, Karotten, Zwiebeln, mit Zitronensaft beträufeln und mit Fleisch belegen, mit Sesam und Korianderblättern bestreuen.

    Teriyaki-Hähnchen-WrapsTeriyaki-Hähnchen-Wraps

  4. Wickeln Sie den Wickel ein (Sie können ein Stück Schnur verwenden, um ihn zusammenzuhalten) und servieren. Guten Appetit.Teriyaki-Hähnchen-Wraps

Möchtest du von jedem neuen Rezept sofort erfahren?

Jetzt abonnieren und du bekommst wöchentlich eine Zusammenfassung der neuen Rezepte.

Abonnieren
90 Gefällt mir Rezept speichern