Lemon Curd

Aktin
Aktin Redakce
40 Min.
3 Gefällt mir Kommentare Rezept speichern
Lemon Curd
Illustration, Quelle: devourdinner.com

Sind Sie auch dem Geschmack dieser süß-sauren Creme verfallen? Und wie wäre es, sie aus hochwertigen Zutaten und ganz einfach zu Hause zuzubereiten? Diese Mischung aus Zitronen, Zucker, Eiern und Butter ist die perfekte Füllung für Desserts, ein Topping für Porridge oder sogar ein Aufstrich für Ihr Lieblingsgebäck. Am besten schmeckt sie aber als Dip für frisches Obst. :)

beinhaltet 1 Glas Zitronenquark

  • 2 471 kcal
  • 258 g Kohlenhydrate
  • 126 g Fett
  • 32,5 g Protein

Zutaten

  • 180 g Zitronensaft
  • 2 Löffel Zitronenschale
  • 1 Tasse Rohrzucker
  • 4 Eier
  • 120 g Butter
Verwendete Produkte ansehen

Verfahren

  1. In einem mittelgroßen Topf den Zitronensaft, die Zitronenschale und den Zucker vermischen und langsam bei mittlerer Hitze erhitzen.

  2. In einer separaten Schüssel die Eier verquirlen und nach und nach unter ständigem Rühren in den Topf mit der Zitronenmischung geben. Bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis die Mischung dick und glatt ist.

  3. Sobald die Mischung zu blubbern beginnt, die Butterwürfel hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist. Die Mischung sollte die Konsistenz von Sahne haben. Dann vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

    (Wenn Sie eine glattere Creme wünschen, seihen Sie sie durch ein feines Sieb).

  4. Im Kühlschrank aufbewahren, dort hält sich das Lemon Curd bis zu 2 Wochen.

Möchtest du von jedem neuen Rezept sofort erfahren?

Jetzt abonnieren und du bekommst wöchentlich eine Zusammenfassung der neuen Rezepte.

Abonnieren
3 Gefällt mir Rezept speichern