Konjaknudeln

Produkte: 6
Sortierung
:
Standard
Miyata Knoten
Wieder morgen auf Lager
Miyata Knoten
270 g
11
Miyata Shirataki rýže
Wieder morgen auf Lager
Miyata Shirataki rýže
270 g
Miyata Shirataki Wok
Wieder morgen auf Lager
Miyata Shirataki Wok
270 g
131
Miyata Shirataki Udon
Wieder morgen auf Lager
Miyata Shirataki Udon
270 g
112
Miyata Shirataki Spaghetti
Wieder morgen auf Lager
Miyata Shirataki Spaghetti
Ohne Geschmack 270 g
Miyata Shirataki Spaghetti
Wieder morgen auf Lager
Miyata Shirataki Spaghetti
Mit Meeresalgen 270 g

Shirataki‑Nudeln

Konyaki‑Nudeln, in Japan als Shirataki bekannt, sind eine beliebte kalorienarme und kohlenhydratfreie Alternative zu herkömmlichen Nudeln. Sie werden aus Konjakmehl hergestellt und enthalten bis zu 97 % Wasser. Es gibt sie in Form von Konjakreis, Spaghetti, Wok- oder Udon‑Nudeln. Die Vorteile von Konjac‑Nudeln sind:

  • kein Gehalt an Kohlenhydraten und Fett,
  • niedriger Kaloriengehalt,
  • hoher Ballaststoffgehalt,
  • geeignet für Diabetiker, Zöliakiekranke oder Veganer.

Die Shirataki‑Nudeln zeichnen sich durch den löslichen Ballaststoff Glucomannan aus, der ihr Volumen bis zum 50‑fachen vergrößern kann, wodurch sie leicht satt machen und das Hungergefühl unterdrücken. Der Verzehr von Konjak‑Nudeln kann sich somit positiv auf das Verdauungssystem, die Cholesterin- und Blutzuckerregulierung auswirken und auch bei der Gewichtsabnahme helfen. Sie sind auch für Low‑Carb- oder Keto‑Diäten geeignet. Bei häufigem Verzehr sollte jedoch auf die Gesamtenergiezufuhr geachtet werden.

Shirataki‑Nudeln sind für sich genommen geschmacksneutral, nehmen aber die Aromen anderer Zutaten gut auf, was sie vielseitig einsetzbar macht. Sie eignen sich für die Kombination mit Soßen, Fleischmischungen, Suppen oder Salaten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Nudeln ist ihre Konsistenz fester und bissfester, ähnlich wie bei Reisnudeln. Die Zubereitung von Konjac‑Nudeln ist einfach: auspacken, abspülen und kochen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Das könnte dich auch interessieren